Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

72-Stunden-Aktion

Die Welt in drei Tagen ein Stückchen besser machen.

Die Welt in drei Tagen ein Stückchen besser machen.

Mehr

Präventionsschulung

18.07.2019 bis 18.07.2019

Worum geht's?

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist unverzichtbarer Bestandteil aller Kinder- und Jugendarbeit.
Ziel und Auftrag der Prävention ist, dass Kinder und Jugendliche und erwachsene Schutzbefohlene sich in allen Bereichen, Einrichtungen, Vereinen, Jugendverbänden und Organisationen sicher fühlen können.
Wir wollen gemeinsam mit allen Beteiligten eine Kultur der Achtsamkeit und des Vertrauens schaffen. Wir wollen, dass Jugendarbeit ein Ort der positiven Zuwendung ist und dort besonders verantwortungsbewusst mit Nähe und Distanz umgegangen wird. Dabei entstehen natürlich Fragen. Unter anderem „Wo sind meine eigenen Grenzen?“, „Was bedeutet sexualisierte Gewalt?“, „Wen betrifft das überhaupt?“, „Wie kann ich meine Kinder und Jugendlichen schützen?“ oder „Was kann/muss ich tun, wenn ich etwas mitbekomme?“. Dies sind nur einige von vielen Fragen, die wir in dieser Schulung bearbeiten.

Geleitet wird die Schulung von Daniela Englert, Jugendreferentin bei der Fachstelle für Kirchliche Jugendarbeit in der Regio Würzburg und Mitarbeiterin bei der Diözesanen Fachstelle Präventionsarbeit.

http://www.ehrfinder.de/events/praevention-sexualisierte-gewalt/ 

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  18.07.2019 | 17:00 Uhr
Ende:  18.07.2019 | 21:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung